Fakten Tiefbau

Horizontalbohrungen, Kabelpflug oder Kabeltiefbau:
Tiefgründige Vorbereitung und koordinierte Ausführung für
perfekte Lösungen auf höchstem Niveau.

• komplettes Spektrum moderner Tiefbauverfahren: zur Vorbereitung konventioneller Verlegung, Grabenfräse, Kabelpflug oder grabenlose Verlegung

• Einpflügen von Einzelsystemen - mit exakter GPS Lagevermessung und elektronischer Zugkraftprotokollierung für kontinuierliche Qualitätssicherung

• in Abhängigkeit von Querschnitt und Bodenverhältnissen maximale Verlegeleistungen von 4km/d (Pflug) oder 1km/d (Fräse)

• Fräsen in Bodenklassen 3 bis 7 bis max. 60cm Breite und 1,40m Tiefe

• Spezielle Lösungen eingehauster Muffengruben

• Horizontalbohrungen bis 1.500 Meter Länge, von Bodenklasse 2 bis 7 in sämtlichen Durchmessern